ASTRO CAFÉ
HOL' DIR DEINEN WÖCHENTLICHEN STERNEN-ESPRESSO!


Astrologische Prognose vom 12.11. - 18.11.2018

Die Glückskinder der Woche:

Alle die an folgenden Tagen Geburtstag haben, bekommen die Segnungen von Jupiter zu spüren. Jupiter, der Glücks- und Fülle-Planet. Er erweitert den Horizont. Und wenn er auf die Sonne kommt, oder im Trigon dazu steht, dann ist das eine Erfolg verheißende Konstellation.

Also alle, die zwischen dem 22. November und dem 27. November Geburtstag feiern, dürfen sich freuen. Sie haben die Konjunktion, also die direkte Begegnung, und das Schöne ist: Jupiter ist soeben am 8. November, in sein „Heimatland“ eingetreten, er geht jetzt 1 Jahr lang durchs Schütze-Zeichen, wo er im Domizil steht, also wo er sich zuhause und wohl fühlt, wo er gut und segensreich wirken kann. Alle, die irgendeinen Planeten oder den Aszendenten oder den MC, die Karriere-Achse im Schützen haben, werden davon profitieren.

Dann auch alle anderen Feuerzeichen aufgepasst! Alle, die vom 23. Juli bis 27. Juli feiern, und auch alle, die vom 20. März bis etwa 25. März feiern. Die haben das Trigon, ein schöner harmonischer Winkel, der Erfolg bringt.

ME (rückläufig) Quadrat NE (rückläufig):
Der Aspekt, der normalerweise nur 1 Tag wirksam ist, ist diesmal viel stärker und länger wirksam, weil ja Planeten, wenn sie rückläufig werden, ganz langsam werden, bevor sie umdrehen. Stellt Euch ein Auto vor; bevor es den Rückwärtsgang einlegt, muss es ja erst einmal bremsen und anhalten. Daher ist auch die Wirkung viel mächtiger als sonst.  Und das angezeigte Thema bleibt hier sogar bis Weihnachten aktiv, weil genau am Heiligen Abend der wieder direkt laufende Merkur noch einmal dieses Quadrat bildet. Oje – grad am Weihnachtsabend!  Naja, vielleicht kriegst Du ein Geschenk, über das du enttäuscht bist. 

Dieses Quadrat  kann also für allerhand Täuschungen, Enttäuschungen und Selbsttäuschungen sorgen, für eine verzerrte Wahrnehmung der Wirklichkeit, für eine Flucht in Fantasiewelten und auch für den einen oder anderen erlebten oder selbst verursachten Schwindel. Jedenfalls könnte es sein, dass sich die Dinge für dich nicht nach Wunsch entwickeln. 

Achtung:
Alle, die an folgenden Daten Geburtstag haben, sind besonders von diesem Spannungswinkel betroffen:

  • • Alle Schützen, die vom ca. 3. Bis 5. Dezember geboren sind
  • • Alle Zwillinge vom 3. Bis 5. Juni, alle Fische vom 3. Bis 5. März, und alle Jungfrauen vom 3 bis 5. September.

16. 11. VE wird direkt:
Also die Venus war ja jetzt ab 6. Oktober rückläufig und dreht jetzt – im Moment natürlich auch wieder im Schneckentempo – um und geht ab Freitag, den 16.11. wieder nach vorne.

PROMI:
Francois Voltaire (ME Quadrat NE) Geb. 21. Nov. 1694 – gest. 1778:
Voltaire gilt ja als einer der wichtigsten Philosophen der Aufklärung . In Frankreich nennt man sogar das ganze 18. Jahrhundert das „Jahrhundert Voltaires“. Aber er war nicht nur Philosoph, sondern auch Epiker, Lyriker, Dramatiker – und da haben wir wiederum den inspirativen Einfluss Neptuns. Er hatte diesen Spannungsaspekt, den wir gerade erleben, in genau den gleichen Zeichen, Merkur im freiheitsliebenden, Sinn suchenden Schützen und Neptun im geistigen Fische-Zeichen

 

>> Hier geht's zum Video <<


Astrologische Prognose vom 05.11. - 11.11.2018

Sonne Trigon Neptun ( 5./6.11.):
Das ist ein wunderbarer Aspekt, Kinder die heute auf die Welt kommen, werden eine intuitive Begabung haben, die sich oft künstlerisch ausdrückt, in Musik, bildender Kunst, Malerei... auch in spiritueller Hinsicht sind sie begabt. die haben die Gabe, über das eigene Ego hinauszugehen und etwas auszudrücken, was sie mit dem Göttlichen verbindet.

Heute und morgen solltet Ihr diese Stimmung benützen, um Euch ein wenig aus dem Alltag herauszuheben, vielleicht mal wieder ein Bild zu malen, ein Gedicht zu dichten, in den Wald zu gehen oder in eine Kirche...oder zu meditieren...

Mars Trigon Venus (Rückläufig) (9.11.):
Anfang August hatten wir schon einmal das Trigon von Venus Mars. Da war es umgekehrt, da war Mars rückläufig. Nun ist es die Venus. In der Zwischenzeit trafen sie sich schon mal im Quadrat, aber nun scheint ja die Sehnsucht nach Harmonie wieder zu überwiegen. Sie begegnen sich nochmal in den gleichen Luftzeichen Wassermann und Waage im netten Winkel. Das ist ein schöner künstlerischer Aspekt und außerdem verleiht er Sex-Appeal. Besser ist natürlich immer, wenn die Transit-Venus deinen Radix-Mars anpeilt, oder umgekehrt der Transit-Mars die Radix-Venus, denn dann ist es wirklich auf Dich zutreffend. Hier ist es so die allgemeine Stimmungslage und es kommt drauf an, ob diese Verbindung sich in Dein Radix einfügt. Vielleicht kannst Du nochmal rekapitulieren, wie sich das um den 7. August herum angefühlt hat…denn jetzt ist das eine Wiederholung des Themas.

PROMI:
Als Promi haben wir diesmal einen berühmten Film-Regisseur der alten Schule. Lucchino Visconti, geb. 1906 in Mailand. Er stammte aus der Adelsfamilie der Visconti.

Und er hat in seinem Radix so ein schönes Sonne-Neptun-Trigon, wie wir es heute vorgestellt haben. Er hat viele Meisterwerke der Filmgeschichte gedreht, wie z.B. „Der Leopard“, „Tod in Venedig“, das war die Verfilmung von Thomas Manns Novelle, oder „Ludwig II“, in dem ja Helmut Berger eine Hauptrolle gespielt hat. „Rocco und seine Brüder“ war auch ein toller Film, mit dem jungen Alain Delon. Und er war auch ein bedeutender Theater- und Opernregisseur. Neben dem Trigon von Sonne zu Neptun, der in Konjunktion zu Jupiter steht, also viel Inspiration und auch Erfolg anzeigt, hat er obendrein einen Mond im 12. Haus, was auch wiederum eine Fische- bzw. Neptunbetonung anzeigt.

 

>> Hier geht's zum Video <<


Astrologische Prognose vom 29.10. - 04.11.2018

Merkur Konjunktion Jupiter(28./29. 10):
Beide Planeten beenden langsam ihren Lauf durch den Skorpion, und wir sind darüber nicht allzu traurig, denn nun kommt Jupiter in Kürze in sein Domizil im Schützen, wo er zu seinem vollen Fülle-Potenzial auflaufen wird, und wo seine Tätigkeit hoffentlich unser aller Horizont erweitert. Denn das ist ja eigentlich sein Hauptterrain, er will unseren Blickwinkel weiten und Einsichten schenken. Jeder, dessen Beruf Redegewandtheit erfordert, Lehrer, Referenten, Politiker, kann unter diesem Aspekt die Mitarbeit der anderen leichter gewinnen.

Venus Opp. Uranus (31.10.):
Bei dem vergangenen Vollmond hatten wir ja schon diese Opposition von Venus und Uranus angesprochen, die in den Vollmond eingebunden war. 

Jedenfalls wird diese Opposition nun am 31. Oktober erst exakt, und diese Freiheitsbestrebungen in Liebe, Freundschaft und Geldangelegenheiten ziehen sich doch über eine längere Zeitspanne hinweg, weil die rückläufige Venus erstens sehr langsam geht und zweitens, weil sie dann am 16. November wieder nach vorwärts geht, aber erst am 1. Dezember noch ein 3. und letztes Mal diese Opposition zum Uranus bildet

Also ich denke, das ist ein sehr wichtiger Transit, und vor allem sind Leute betroffen, die eine Achse oder einen Planeten stehen haben in der Nähe der Zeichenwechsel von Widder/Stier, von Waage/Skorpion und auch in den Stellungen Krebs/Löwe, und Steinbock/Wassermann, also auf 29° bzw. 0° oder 1°. Für alle, auf die dies zutrifft, könnte diese Zeitphase sich sehr anstrengend entfalten und den Wunsch nach Befreiung und aufregenden (erotischen ) Erlebnissen, vielleicht auch riskanten Geld-Experimenten übermächtig werden lassen.

Mond Opposition Saturn und Pluto:
Kleiner Vorlauf: Interessant auch noch, dass der laufende Mond heute, am 29., eine Opposition zu Saturn bildet, ein Tagesaspekt, der manchmal eine depressive Stimmung fördert, man fühlt sich einsam, unverstanden, ungeliebt…

Morgen dann eine Opposition zu Pluto - das sind dann heftige Emotionen und zwanghafte Gefühlslagen, in die man da kurzzeitig geraten kann, …

… und wenn dann am 31. das oben beschriebene Venus-Uranus-Opposition zustande kommt, haben wir gleichzeitig den Mond auch noch in Opposition zu Lilith, was Verdrängtes ans Licht bringen könnte. Also ein paar recht anstrengende Tage, nicht für alle, aber für die Betroffenen.

ME/JU Konjunktion Chiron:
Es gibt aber auch Schönes - es ist nämlich dieses geniale Jupiter/Merkur Gebilde in einem schönen Trigon zu Chiron, dem verwundeten Heiler. Und das ist eine wunderbare Heilungs-Konstellation, besonders schön für alle, die etwas auf den letzten Graden der Wasserzeichen stehen haben, also Skorpion, Fische oder Krebs.

Und vergessen wir auch nicht zu guter Letzt, dass noch immer das schöne Saturn-Uranus-Trigon, das schon fast das ganze Jahr 2018 am Wirken war und Euch hoffentlich dazu gebracht hat, Neues zu wagen, noch immer in den letzten Ausläufern eines Trigons liegt.

PROMI:
Udo Jürgens wurde 1934 geboren, genau mit einer solch schönen Merkur/Jupiter Konjunktion im Skorpion, wie wir es oben beschrieben haben. Wobei Jupiter noch am Ende von Waage steht. Udo Jürgens ist einer der bedeutendsten Entertainer, und ohne Schweiß kein Preis - er hat nämlich besagte Merkur Jupiter Konjunktion im 6. Haus stehen. Er hat 1000 Lieder komponiert, hat 50 Musikalben veröffentlicht und in seiner mehr als 60-jährigen Karriere über 105 Mio. Tonträger verkauft. Respekt!

Woran sieht man eigentlich seine musikalische Begabung?
Er hat ein schönes Mond/Neptun Sextil, wobei der Mond im gefühlvollen Wasserzeichen Krebs steht. Und Neptun, der ja für künstlerische Inspiration steht, den hat er im 5. Haus der Kreativität, und ebendort steht auch noch Venus, die ein Gespür für Harmonie und Schönheit sorgt.

 

>> Hier geht's zum Video <<


Astrologische Prognose vom 22.10. - 28.10.2018

Merkur Quadrat Mars:
Am 19.10. war das Quadrat exakt, tja, da könnte es zu ganz schönen Streitereien gekommen sein über Themen, je nachdem, in welchen  Horoskophäusern sich das Quadrat bei Euch befindet. 

Nicht nur ist ein Quadrat schon an und für sich eine spannungsgeladene Sache, aber dann ist auch noch Kommunikationsplanet Merkur in dem Zeichen Skorpion, und da ist man schon in Gefahr, seine Vorstellungen wichtiger zu nehmen, als die Wirklichkeit selbst. Man denkt und argumentiert leidenschaftlich, ja zwanghaft sogar! Jedenfalls emotional. Ein guter Aspekt für Debatten, aber man sollte die gute Kinderstube nicht vergessen, den Anderen ausreden lassen und die Kunst des Zuhörens pflegen. Auf gesundheitlicher Ebene könnte mancher Kopfweh gehabt haben, wenn die Neigung da ist. Oder nervöse Störungen, weil Merkur das Nervensystem repräsentiert und Mars das Gehirn.

Vollmond mit Venus/Uranus Opposition:
Mittwoch, 24. Oktober abends um 18.45 Uhr haben wir einen Vollmond, wobei der Mond gerade in den Stier eingetreten ist und dort auf Uranus trifft.
Auf der gegenüberliegenden Seite haben wir die Sonne, die wiederum gerade in den Skorpion eingetreten ist und in 2 Tagen auf die rückläufige Venus trifft.
Wir haben also 3 Gestirne, die in ein innige Verbindung mit dem Freiheitskämpfer Uranus in Verbindung sind. 

Ein Vollmond bringt es dann an den Tag und gewisse Gegebenheiten wollen wir so nicht mehr akzeptieren in Beziehungen. Vielleicht hast Du es satt, Dir reichts - vielleicht lässt Du Dich sogar auf ein Spiel mit dem Feuer ein, aber mach nichts voreilig kaputt! Und das gelingt Dir auch, denn:
Was der Sache dann wieder etwas die Luft rausnimmt, ist der Saturn. Der gerade noch auf Uranus treffende Mond macht nämlich einen freundlichen Winkel zu Saturn und gibt der Angelegenheit wieder Ernst und Bodenhaftung. Und die Sonne, die ja wie gesagt auf die Venus trifft, bildet 2 Tage später einen ebenfalls freundlichen Winkel zu Saturn und sorgt für neue Gelegenheiten zur Stabilisierung.

PROMI:
Bei Mond/Uranus finden wir z.B. den britischen Dramatiker und Philosphen George Bernard Shaw. Er soll eine schwierige Kindheit gehabt haben und in seiner Jugend an einer starken Sozialphobie gelitten haben,  also er bekam Panik, wenn sich die Aufmerksamkeit auf ihn richtete.
Und das ist schon eine gute Umschreibung von Mond/Uranus, wobei nicht jeder der das hat, eine Sozialphobie bekommen muss. Jeder ist einzigartig. Die Konstellation bringt jedenfalls mit sich, dass man enge Bindung nicht so gut erträgt - schwierig für Partnerschaften, weil man dazu neigten kann, sich ins Unverbindliche zu flüchten. Aber eine gute Konstellation für Berater z.B., weil man sich gut distanzieren kann. Die Wurzeln wurden wohl schon in der Kindheit gelegt durch eine Mutter, die dem Kind nicht die Aufmerksamkeit geben konnte, die das Kind subjektiv gebraucht hätte. Mond Uranus zeigt oft auch große intuitive Begabung an und eine originelle Phantasie, und das war ja auch der Fall bei George Bernard Shaw , der Dramen und Romane schrieb sowie Musikkritiken. 

 

>> Hier geht's zum Video <<


Astrologische Prognose vom 15.10. - 21.10.2018

Merkur Konjunktion Venus (rückläufig):
Montag, 15. Oktober: Gleich heute haben wir eine schöne Konjunktion zwischen dem Kommunikationsplaneten Merkur und dem Liebesplaneten Venus, die derzeit rückläufig ist, und zwar noch bis 17. November. Vielleicht hört Ihr Euch die vorletzte Wochensendung nochmal an. Alles was mit Liebe, Geld, Werten, auch dem Selbstwert, zu tun hat, werdet Ihr jetzt einer Prüfung unterziehen müssen. Wie sich das im Einzelnen zeigt, darüber gibt bei jedem Euch die individuelle Häuserstellung Auskunft. Aber wenn Ihr vielleicht schon einige Zeit Dinge mit Euch herumschleppt, dann wäre heute ein guter Tag, um ein Gespräch in die Wege zu leiten. Bei solchen Aussagen ist natürlich wieder das Geburtshoroskop zu berücksichtigen. Steht jetzt z.B. diese schöne Konjunktion in Eurem Horoskop in einem Quadrat zu Pluto oder Saturn oder sonst einem Planeten, dann wird der Schuss vielleicht nach hinten losgehen. Daher empfehlen wir Euch – wenn Ihr wirklich mal ein wichtiges Gespräch planen wollte, von dem viel abhängt, dann befragt uns Astrologen nach der besten Zeitqualität dafür. Denn dazu sind wir da.

Merkur Quadrat Mars:
19.10.2018:
Vier Tage später, am Freitag liegt dann wieder Zoff in der Luft, also Achtung. Kommunikationsplanet, den ganzen Monat eh schon leidenschaftlich, dominant und tiefschürfend steht in Spannung zum Kriegsgott Mars. Au weia! Das kann heftig werden. Aber nur, wenn Du dazu neigst, worüber wieder Dein Radix Auskunft gibt.

PROMI:
Ethan und Joel Coen sind 2 Filmregisseure.

Einer ihrer Filme waren „The Big Lebowski“ mit Jeff Bridges in der Hauptrolle, auch genannt der „Dude“. Wenn nicht, schaut euch den mal an. Jedenfalls ein Wassermann Mars erklärt gut das „Schräge“ an der Sache und im Quadrat zum Pluto-Merkur fallen einem dazu tolle Geschichten ein, in denen es auch richtig heftig zur Sache geht, was wiederum dem Pluto zu verdanken ist.

 

>> Hier geht's zum Video <<