Burn-Out Prophylaxe

Die Anforderungen an Unternehmer, Führungskräfte und Mitarbeiter werden immer größer und komplexer. Zeit- und Kostendruck sowie permanenter Erfolgszwang nagen an der Ressource Mensch. So lange, bis sie aufgebraucht ist. Sie fragen sich, wie Sie dem Dauerstress dennoch standhalten können? Die gute Nachricht: es gibt Lösungen (jenseits von Psychopharmaka, Koffein-Boostern und dgl.)

Dem Burnout richtig vorbeugen

Auch wenn der Begriff Burnout bisweilen inflationär gebraucht und von manchen gar als >>Modeerscheinung<< abgetan wird, so handelt es sich dennoch um eine ernstzunehmende Erkrankung - mit häufig existenz- und im schlimmsten Fall sogar lebensbedrohlichen Folgen! Ist ein Burnout erst einmal eingetreten, dauern Behandlung und (physische wie psychologische) Reha-Therapien sehr, sehr lange. Im besten Fall kommt es gar nicht erst dazu und man erkennt rechtzeitig problematische Symptome und Konstellationen. Diese können sein: rasche Ermüdung und Erschöpfung, Lustlosigkeit, Gereiztheit, stark distanzierte, zynische negative Reaktionen auf Mitmenschen

Wenn man weiß, wie man sich zuverlässig schützt, hat man schon fast gewonnen! Auf diesem Weg begleite ich Sie mit meinem Wissen und meiner Erfahrung.

Das Heimtückische an Burnout-Erkrankungen ist, dass sie schleichend beginnen und sich sukzessive verstärken. Unter den (falsch verstandenen) Paradigmen der Hochleistungsgesellschaft Bigger, Better, Faster & More ("ein bisschen was geht immer noch!", "an die Schmerzgrenze gehen und darüber hinaus" etc. etc.) greifen viele Menschen zu Medikamenten und Stimulanzien. Und lassen die Abwärtsspirale damit noch schneller laufen. Was kurzfristig vielleicht noch funktionieren mag (10 Arbeitstage am Stück a 20 Stunden etc.) führt mittel- und langfristig stetig aber sicher in die Katastrophe.

Effiziente Prophylaxe für gestresste Arbeitstiere

Selbstmanagement und Regenerationstechniken sind wirksame Methoden, um den alltäglichen Stress in erträgliche Dosen zu bringen. In meiner Burnout-Prophylaxe zeige ich Ihnen, wie Sie z.B. durch einfache ZEN-Übungen krank machendem Stress vorbeugen. Denn nur wer es versteht effizient zu regenerieren und entspannt zu arbeiten, kann auf Dauer dem Hochleistungsdruck standhalten!

 

Termine: individuell nach Vereinbarung

              

Unterlagen

Anmeldung