WAS IST TEM?

 

 

 

Traditionelle Europäische Medizin (TEM)

Die Traditionelle Europäische Medizin (TEM) beschäftigt sich seit vielen tausend Jahren mit den Wirkstoffen von Pflanzen, die zur Linderung und teilweise Heilung von Krankheiten angewandt wurden.
Kräuter enthalten pflanzliche Wirkstoffe, man nennt diese „sekundäre Pflanzenstoffe“, wie z.B. Bitterstoffe, Flavonoide (Blütenfarbstoffe), ätherische Öle, usw. Sie bewirken unter anderem Entzündungshemmung, Immunstärkung, Beruhigung und vieles mehr. Die Wirkstoffe der Kräuter entfalten sich besonders gut in Tees und sind besonders wichtig, um Stresssituationen gut gerüstet entgegentreten zu können.

Daher ist ein geflügeltes Wort auch gleichzeitig so wahr:
Gegen (fast) alles ist ein Kraut gewachsen!

Bei körperlichen Beschwerden hat man früher einfach Großmutter um Rat gefragt - denn die kannte meist eine Teemischung, eine Kräutertinktur oder ein anderes Hausmittel - und in kürzester Zeit war alles wieder gut!

Das Technikzeitalter und der Siegeszug der chemischen Pharmakologie haben freilich dazu geführt, dass dieser tradierte und altbewährte Wissensschatz aus dem Bewusstsein der meisten Menschen verschwunden ist.
Heutzutage greifen viele (auch bei kleinen Beschwerden) gewohnheitsmäßig zu Pillen - ganz so, als würden sie gesundheitsspendende Brombeeren von einem Strauch pflücken.
Anstatt mehr Wohlbefinden zu verleihen (und z.B. das Blut zu reinigen wie die Brombeere) bewirkt die viele Chemie in Summe vor allem eines: sie raubt dem Körper essenzielle Energien!

Aus gutem Grund besinnen sich heute immer mehr Menschen auf die Heilkraft natürlicher Substanzen, wie sie in unseren Breiten seit alters her heilkundlich eingesetzt wurden.

Aufgüsse, ätherische Öle, Pflanzenextrakte & Co sind sanfte, aber sehr wirksame Methode, um den Körper wieder in Balance zu bringen, die Selbstheilungskräfte zu aktivieren und zu stärken! 

Geistiges, seelisches, körperliches und soziales Wohlbefinden kann damit verbessert werden!

Die Traditionelle Europäische Medizin (TEM) bündelt dieses Wissen und reichert es mit neuesten Erkenntnissen an.

 

WUSSTEN SIE...

… dass Weißdorn den Herzmuskel und die Herzkranzgefäße stärkt und außerdem eine blutdrucksenkende Wirkung hat?

… dass die Mariendistel bei entzündlichen Erkrankungen der Leber hilft?

… dass Birkenblätter die Harnwege von bakteriellen Entzündungen befreien können?

 

Kinesiologie in Kombination mit TEM  ist eine hervorragende Methode, um Voraussetzungen zu schaffen, welche die Erhaltung Ihrer Gesundheit begünstigen und Ihre Lebensenergie wieder stärken können!

Als ausgebildete Dipl. TEM-Trainerin, Dipl. Kinesiologin und Dipl. Touch for Health-Praktikerin kann ich diese Systeme sehr gut mit einander verbinden.

Ich unterstützte Sie gerne mit meiner einschlägigen Expertise dabei, Dysbalancen zu beheben und Ihre Gesundheit zu stärken.

➡ Besuchen Sie die kostenfreie Informationsveranstaltung "Die Kraft der Natur - Gegen (fast) alles ist ein Kraut gewachsen"!  zu den Terminen...


 

<< ! TEM ist kein Ersatz für eine ärztliche Diagnose oder Therapie ist. Es dient zur Vorbeugung und bietet eine Ergänzung zu ärztliche Therapien! >>

 

Gleich hier einen Termin vereinbaren!
Preisliste