ASTROLOGIE in Verbindung mit TEM*
          (* Traditionelle Europäische Medizin)

 

Eine Studie von Martina Isabell Racek, MSc / Astrologin und TEM Trainerin

 

„Blumen sind die Sterne der Erde und Sterne sind die Blumen des Himmels“

- Paracelsus -

HINWEISE

Die Inhalte dienen nur als Übersicht und der Orientierung und erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit!

Die, der Tierkreiszeichen zugeordneten Pflanzen, wurden nach bestem Wissen und Gewissen erstellt, ausgewählt und ausgearbeitet.
Die erwähnten Beschreibungen entstammen aus der Traditionellen Europäischen Medizin (TEM).
Sie basieren auf eigenen Erfahrungen und mündlichen Erfahrungsberichten.

Sie stellen keinen Ersatz für eine ärztliche Diagnose oder Therapie dar und dienen auch nicht als Diagnose oder Therapieanweisung.
Außerdem sind mögliche Wechselwirkungen von Medikamenten zusätzlich zu beachten, auch Einflussfaktoren wie Allergien, Schwangerschaft, Alter, usw. werden nicht berücksichtigt.

Ich übernehme keinerlei Haftung für Schäden irdendeiner Art, welche direkt oder indirekt aus der Verwendung/Anwendung der Pflanzen entstehen.

Im Zweifelsfall oder bei auftretenden Beschwerden konsultieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker.


STUDIE 

Jänner 2019

„Blumen sind die Sterne der Erde und Sterne sind die Blumen des Himmels“

- Paracelsus -

 

Inhalt: 

1 GRUNDLAGEN
2 STUDIEN
2.1 Testung – Widder / Brennnessel, Eseldistel, Knoblauch
2.2 Testung – Stier / Rose, Pfefferminze, Melisse
2.3 Testung – Waage / Thymian, Schafgarbe, Gundelrebe
2.4 Testung – Zwilling / Koriander
2.5 Testung – Jungfrau / Kamille
2.6 Testung – Krebs / Beifuss, Salbei, Vogelmiere
2.7 Testung – Steinbock / Wermut
3 ERKENNTNISSE 

 

1 GRUNDLAGEN

Das Wissen der traditionellen europäischen Medizin (TEM) und der Astrologie ist bereits viele Jahrtausende alt und wird seitdem angewandt. 

Und welchen Einfluss haben sie auf uns?
Nun - der Rhythmus der Planeten und die Kräfte der Pflanzen bringen uns Menschen in Einklang mit der Natur und dem Kosmos.
Jeder Mensch, jede Pflanze, jedes Tier, jeder Planet schwingt in seinem eigenen Rhythmus. Durch diese Schwingungen und Rhythmen ist alles mit allem verbunden.Schon unsere Vorfahren haben die Rhythmen und Zyklen der Planeten am Himmel beobachten und mit dem Rhythmus der Pflanzen in Beziehung gesetzt.

Fasziniert über diese Zusammenhänge habe ich mir die Frage gestellt, ob es Pflanzen gibt, die ihre Wirkstoffe bei gewissen Tierkreiszeichen besser, bzw. schlechter entfalten. Antworten darauf zu erhalten war das Ziel dieser Studie. 

Dazu musste ich aber zu allererst „Probanden“ finden, die einerseits bereit waren mir ihre Horoskop-Daten zur Verfügung zu stellen und andererseits Pflanzen bei diversen Beschwerden wie z.B: Magenbeschwerden, Erkältungskrankheiten, Darmbeschwerden, Harnwegserkrankungen etc., in Form von Tees zu testen.
Als Kriterium für die Zuordnung der Pflanzen entschied ich mich für die Elemente-Gewichtung nach Karlheinz Dotter/Kepler Institut Wien, wo ich meine Dipl. Ausbildung Astrologie absolvierte.

Aszendent 5
Sonne   6
Mond   5
Merkur       3
Venus   3
Mars   3
Jupiter 2
Saturn   2
Uranus   1
Neptun   1
Pluto     1
Gesamt 32

Mittelwert pro Element 8 (4x8 =32)

Nach der Vier-Elemente-Lehre besteht alles Sein in bestimmten Mischungsverhältnissen aus den vier Grundelementen „Erde“, „Wasser“, „Luft“ und „Feuer“ als Prinzipien des festen, flüssigen, gasförmigen und glühenden Prinzip.
Diese Vier-Elemente-Lehre wurde von der Astrologie übernommen.
vgl: https://de.wikipedia.org/wiki/Vier-Elemente-Lehre

Dabei wurde jedes der Tierkreiszeichen einem der vier Elemente zugeordnet:

FEUER ERDE LUFT WASSER
Widder Stier Zwilling Krebs
Löwe Jungfrau Waage Skorpion
Schütze Steinbock Wassermann Fische

 

2 STUDIEN

2.1 Testung – Widder / Brennnessel, Eseldistel, Knoblauch

Die erste Testperson war ich selber:
Die Elemente-Gewichtung in meinem Horoskop liegt auf Widder/Feuer mit 15 Feuer-Punkten. In meinem Horoskop ist das Tierkreiszeichen Widder stark ausgeprägt: Sonne, Mond und Saturn im Tierkreiszeichen Widder (13 Punkte), Jupiter im Tierkreiszeichen Löwen (2 Punkte), in Summe 15 Punkte.

Das Tierkreiszeichen Widder wird dem Feuer-Element zugeordnet. Daraus ergibt sich diese Widder/Feuer Dominanz.
Folgende Pflanzen habe ich an mir selber getestet:
Brennnessel, Eseldistel und Knoblauch

Die Brennnessel, mit ihren Inhaltstoffen wie Kieselsäure, Gerbstoffe, Eisen, etc. wirkten bei mir aufgrund ihrer wassertreibenden Wirkung sehr gut bei Harnwegsinfekten. Ihre Inhaltsstoffe stärken das Lymphsystem. Diese Beobachtung konnte ich auch bei 5 anderen Probanden machen.
Da die Brennnessel viel Eisen enthält, ist der Zusammenhang zum Planeten Mars gegeben, da die rote Farbe dieses Planeten durch das chemische Element Eisen hervorgerufen wird.
Wenn man die Blätter der Brennnessel berührt, verspürt man ein brennen, es entstehen rote Flecken auf der Haut.
- Ein Zeichen für den kämpferischen Widder.

Die Eseldistel ist eine Pflanze, welche die Leber stärkt und die Gallenproduktion ankurbelt. Die wesentlichen Inhaltstoffe sind Bitterstoffe, Gerbstoffe und Öle.
Diese Pflanze hat bei mir bei Verdauungsproblemen eine sehr gute Wirkung gezeigt, bei Menschen mit Stier/Erd Betonung allerdings weniger Wirkung.
Diese Beobachtung konnte ich bei weiteren 5 Probanden machen.
Die agressive Charakteristik der Eseldistel, ihr Wuchs und ihre Stacheln war für mich ein Argument astrologischer Stimmigkeit, da der Planet Mars für Kampf, Aggression, Wille und Mut steht.

Der Knoblauch wiederum stärkt den Darm, kann Viren, Bakterien, Pilze und Parasiten bekämpfen.  Beobachtungen bei weiteren 5 Probanden und auch bei mir haben ergeben, dass Knoblauch aufgrund seiner antibakteriellen Eigenschaften und Inhaltstoffe, wie Vitamine, ätherische Öle, Allicin, eine gute Wirkung bei vielen bakteriellen Erkrankungen zeigt.
Diese „kämpferische“ Pflanze passt daher für mich zum Tierkreiszeichen Widder.
Eine wesentliche Erkenntnis für mich war, dass bei meiner hohen Affinität zur Elementenergie Widder/Feuer die positive Wirkung dieser drei Pflanzen hoch ist.

2.2 Testung – Stier / Rose, Pfefferminze, Melisse

Im Gegensatz dazu haben diese 3 Pflanzen - Brennnessel, Eseldistel, Knoblauch - bei Menschen mit einer starken Stier/Erd-Gewichtung nicht diese auffallende Wirkung gezeigt, wie bei einer Widder/Feuer Dominanz.
Bei den 5 Probanden mit Stier/Erd Betonung wirkten wiederum die Rose mit ihren Gerbstoffen, ätherische Öle, Flavonoide, als auch die Pfefferminze mit ihren Gerbstoffen, Bitterstoffe, Flavonoide, Menthol, ätherische Öle und auch die Melisse mit den Inhaltstoffen wie Citral, Gerbstoffe und Bitterstoffe, etc., sehr gut.
Diese 3 Pflanzen – Rose, Pfefferminze und Melisse - habe eine sehr gute Wirkung bei Erkrankungen des Magens/Darm gezeigt und durch den hohen Vitamin-Gehalt auch bei Erkrankungen im Rachen/Hals- Bereich.
Im Gegensatz dazu haben die zuerst genannten 3 Pflanzen - Brennnessel, Eseldistel, Knoblauch - bei den 5 Probanden mit einer starken Stier/Erd-Gewichtung nicht diese auffallende Wirkung gezeigt, wie bei einer Widder/Feuer Dominanz.

2.3 Testung – Waage / Thymian, Schafgarbe, Gundelrebe

Nach meinen Beobachtungen wirkte bei 5 Probanden mit Waage/Luft Betonung der Thymian, die Schafsgarbe und die Gundelrebe bei bakteriellen Erkrankungen besondere Wirkung zeigte.
Dies aufgrund ihrer antibakteriellen Eigenschaften und den Inhaltsstoffen wie ätherische Öle, Gerbstoffe, und Bitterstoffe. Auch Knoblauch hat diese Wirkung, allerdings hat sich gezeigt, dass er bei Menschen mit Feuer/Widder Betonung viel besser seine Wirkung entfalten kann.

2.4 Testung – Zwilling / Koriander

Bei Menschen mit Zwilling/Luft Betonung hat sich dagegen der Koriander mit seinen Inhaltstoffen wie ätherische Öle, Coriandrol, und Gerbstoffen etc., als wirksame Pflanze herauskristallisiert.
Koriander ist schon seit Jahrtausenden bekannt. Er reinigt in einzigartiger Weise die geistige Atmosphäre und klärt die Gedanken.
Diese klärende Charakteristik des Korianders war für mich ein Argument astrologischer Stimmigkeit, da eine der Entsprechungen für das Tierkreiszeichen Zwilling die Kommunikation ist.

2.5 Testung – Jungfrau / Kamille

Gemäß meinen Beobachtungen ist die Kamille eine Pflanze, die sehr gut bei Menschen wirkt, die in ihrem Horoskop eine Jungfrau/Erd Betonung aufweisen.
Kamille hat aufgrund des hohen Chamazulen (ätherische Öle) - sowie Flavonoide-Gehalts eine starke entzündungshemmende und antibakterielle Wirkung bei Magen und Darmerkrankungen. Außerdem wächst diese Pflanze fast überall, ein Überlebenskünstler. Dies passt für mich zur Jungfrau.

Die Pflanzen: Brennnessel, Eseldistel und Knoblauch und Rose, Pfefferminze und Melisse, Thymian, die Schafsgarbe und die Gundelrebe haben bei diesen 5 Probanden wenig Wirkung gezeigt.

2.6 Testung – Krebs / Beifuss, Salbei, Vogelmiere

5 Probanden, die in ihrem Horoskop eine starke Krebs/Wasser Betonung aufweisen, profitieren durch die Pflanzen Beifuss, Salbei und die Vogelmiere.


Der Beifuss gehört zu den Artemisia-Gewächsen. Sie wird der Göttin Artemis zugeordnet. In der griechisch-persischen Mythologie ist sie die Göttin der Jagd, des Mondes und Hüterin der Frauen und Kinder. Diese Charakteristik war für mich ein Argument astrologischer Stimmigkeit. Die Inhaltstoffe des Beifusses sind ätherische Öle, und Bitterstoffe, etc. und wirken oft entzündungshemmend

Der Salbei wird schon seit vielen tausend Jahren in der Volksmedizin aufgrund seiner zahlreichen Inhaltsstoffe wie, Bitterstoffe, Gerbstoffe, ätherische Öle – wie z.B.:  Thujon, bei Magen- und Darmbeschwerden eingesetzt.
Daher war die astrologische Entsprechung Krebs/Magen für mich ebenfalls stimmig.

Die Vogelmiere wirkte ebenfalls bei Krebs/Wasser Betonung sehr gut. Die Inhaltstoffe der Vogelmiere sind vielfältig, wesentliche Bestandteile sind vor allem Kalium, Zink, Mineralstoffe, Vitamine und ätherische Öle.

Die Pflanzen: Brennnessel, Eseldistel und Knoblauch und Rose, Pfefferminze und Melisse, Thymian, die Schafsgarbe und die Gundelrebe haben bei diesen 5 Probanden wenig Wirkung gezeigt.

2.7 Testung – Steinbock / Wermut

Die Pflanze Wermut zeigt durch seine Inhaltstoffe, wie Bitterstoffe, Absinthin, Artemisin, ätherische Öl Thujon, etc. eine sehr gute Wirksamkeit bei 5 Probanden bei Magen-, Darm und Gallenerkrankungen, die in ihrem Horoskop eine Steinbock/Erd Betonung aufweisen.
Die knorrige, karge Struktur des Wermuts spiegelt die Steinbock- Entsprechung wider.

Die Pflanzen: Brennnessel, Eseldistel und Knoblauch und Rose, Pfefferminze und Melisse, Thymian, die Schafsgarbe und die Gundelrebe, Beifuss, Vogelmiere und Salbei haben bei diesen 5 Probanden wenig Wirkung gezeigt.

 

3 ERKENNTNISSE

In meinen weiterfolgenden Studien habe ich dann weitere Kriterien herangezogen.
Für mich war es sehr interessant, dass Menschen mit einer ausgeglichenen Gewichtung, sprich je 8 Punkte

FEUER ERDE LUFT WASSER

jene Pflanzen eine gute Wirkung zeigten, in dessen Element die Sonne stand.
Zum Beispiel ist bei Sonne im Zwilling die Elemente-Gewichtung, gemäß Karlheinz Dotter, mit 6 Punkten bewertet.
In diesem Zusammenhang haben die Zwilling/Luft Pflanzen, nämlich der Spitzwegerich, der Koriander und die Haselnuss sehr gut gewirkt, die anderen weniger. 

Eine weitere Auffälligkeit wurde mir bei Probanden folgender Betonung bewusst: 

FEUER ERDE LUFT WASSER
11 11 5 5

Die Sonne steht im LÖWE/FEUER.
Hier haben die LÖWE/FEUER Pflanzen, die Sonnenblume, die Ringelblume und das Johanniskraut sehr gut gewirkt, die ERD-Pflanzen weniger.
Letztendlich war - wie in diesem Beispiel zu sehen ist - bei gleichen Elementgewichtungen immer das SONNENZEICHEN ausschlaggebend.
Dies spiegelt die Elemente-Gewichtung von Karlheinz Dotter wider, der die Sonne mit 6 Punkten am höchsten gewichtet hat.

 

Aufgrund meiner Studien steht für mich abschließend fest, dass es einen tatsächlich einen Zusammenhang zwischen der Wirkung von Pflanzen und den Tierkreiszeichen gibt.

Sonnenblume

 

 

 

 

> Ihr wollt immer auf dem Laufenden bleiben? Meldet Euch bei meinem Newsletter an! <<


WEGEZURENERGIE 

Martina Isabell Racek, MSc